Gut gesehen werden & gut sehen.

Gut gesehen werden & gut sehen.

Nur wer gut sieht, kann sicher unterwegs sein. 

Nur wer gut gesehen wird, erreicht sein Ziel sicher.

Sichtbar im Herbst macht sicher

Im Herbst, wenn die Tage länger werden, ist es auf dem Weg zur Arbeit noch dunkel und auf dem Rückweg schon wieder. Die Gefahr für Unfälle steigt damit rapide an. Wir verraten Ihnen, wie Sie sicher durch die dunkle Jahreszeit kommen.

Reflektierende Kleidung

Sicher ist, wer sichtbar ist. Besonders in der dunklen Jahreszeit gilt dieser Spruch. Machen Sie sich deshalb sichtbar und tragen Sie Reflektoren an ihrer Kleidung oder benutzen Sie eine Taschenlampe. Damit können Sie das Unfallrisiko um bis zu 50 Prozent senken.

Reflektoren zum Aufbügeln oder Aufnähen

Schon beim Kauf der neuen Herbstgarderobe können Sie zu ihrer Sicherheit beitragen. Kaufen Sie helle Kleidung bzw. Kleidung mit Reflektoren, oder bringen sie nachträglich Reflektorstreifen an. Sie werden als Fußgänger oder Radfahrer von anderen Verkehrsteilnehmern viel früher erkannt. Fußgänger mit dunkler Kleidung werden nämlich oft erst aus etwa 20 bis 30 Metern Entfernung gesehen. Viel zu spät, um noch rechtzeitig anhalten zu können.

Stolpern verhindern

Rund um’s Haus passieren viele Unfälle, besonders im Herbst. Stufen und andere Stolperfallen werden in der dunklen Jahreszeit oftmals nicht rechtzeitig bemerkt. Mit Bewegungsmeldern in Haus und Garten können Sie Licht ins Dunkel bringen und Stolperfallen rechtzeitig bemerken.

 

 

facebookarrow downsearch